EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing nach Francine Shapiro ist eine bewährte, vielfach untersuchte Methode zur Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.

Eingebettet in einen bestimmten therapeutischen Ablauf wird das traumatische Erlebnis nochmals erinnert. Dabei erfolgt eine beidseitige Stimulierung (Augenbewegungen, taktile oder akustische Reize). Dadurch kommt es zu einer besseren Verarbeitung und veränderten Speicherung des Erlebnisses und so zu einer Linderung bzw. Lösung der traumaspezifischen Symptome.